Wenn es draußen kalt, nass und ungemütlich wird, tut man sich gern etwas Gutes, um so sein Wohlbefinden zu steigern. – Kräuter- und Früchtetees in Bio-Qualität wärmen von innen und entspannen vom stressigen Alltag. Für Ihr Wohlbefinden an kalten, grauen Tagen haben wir wertvolle Wohlfühl-Tipps für Sie zusammengestellt. Damit starten Sie fit in die kalte Jahreszeit!


Fit in die kalte Jahreszeit - Tipp 1

Tipp 1

Damit Ihr Immunsystem optimal funktioniert, ist eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung wichtig. Neben frischem Obst als wertvoller Vitamin- und Mineralstoff-Lieferant probieren Sie doch mal Büntings Biotees als geschmackvollen Wärme-Lieferanten. So kommen Sie sicher gut durch die kalte Jahreszeit.

Fit in die kalte Jahreszeit - Tipp 2

Tipp 2

An kalten Tagen wird viel geheizt, die Raumluft verliert Feuchtigkeit und die Schleimhäute trocknen aus. Überheizen Sie die Räume daher nicht. In Wohnräumen genügen 20 bis 22°C. Neben dem Raum­klima ist die Flüssigkeitsaufnahme besonders wichtig. Experten raten, mindestens 1,5 bis 2 Liter täglich zu trinken. – Biotees von Bünting bieten dabei eine abwechslungsreiche Alternative zu Wasser.

Fit in die kalte Jahreszeit - Tipp 3

Tipp 3

Viel Bewegung an der frischen Luft bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung, sondern stärkt auch die Abwehr­kräfte. Nehmen Sie sich am besten täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit zum Spazieren­gehen. Aber auch die Entspannung sollte nicht zu kurz kommen: Schalten Sie ab mit einer wärmenden Tasse Bünting Tee.

Fit in die kalte Jahreszeit - Tipp 4

Tipp 4

Wenn es draußen kühl und regnerisch wird, ist es in der Sauna besonders schön: herrlich ruhig und entspannend warm. Das Saunieren hilft beim Entspannen und soll vor Infekten schützen. Unerfahrene Saunagänger sollten jedoch vor dem Saunieren einige Tipps beachten und sich unbedingt in der örtlichen Sauna ausreichend informieren.


Diese drei kleinen Übungen verhelfen Ihnen auch an kalten Tagen immer  Haltung zu bewahren. Sie entspannen die Nackenmuskulatur, verbessern die Motorik und stärken Bauch- und Rückenmuskulatur.

Fit in die kalte Jahreszeit - Übung 1

Übung 1

Aufrechte Sitzhaltung einnehmen und eine Hand in Richtung Boden drücken (1). Mit der anderen Hand den Kopf fassen und vorsichtig ziehen, bis ein leichtes Dehnungsgefühl zu spüren ist (2). Nun ca. 20 Sekunden halten und danach langsam die Körperseite wechseln. Diese Übung entspannt einen steifen Nacken, kräftigt die Halsmuskeln und beugt Nackenstarre vor.

Fit in die kalte Jahreszeit - Übung 2

Übung 2

In Seitlage hinlegen, Ellenbogen unterhalb der Schulter, Beine leicht gebeugt, Knie liegen genau übereinander (1). Nun das Becken anheben bis Oberschenkel und Oberkörper eine Linie bilden (2). Diese Stellung für ca. 20 Sekunden halten unddanach Seiten wechseln. Kräftigt Bauch- und Rückenmuskulatur.

Fit in die kalte Jahreszeit - Übung 3

Übung 3

Arme hängen in Ausgangsstellung seitlich am Körper. Die Schultern werden angehoben und in bewusst übertriebenen Kreisbewegungen nach hinten gezogen (1). Die Schulterblätter werden zusammengeführt (2). Diese Übung entspannt den Schultergürtel, verbessert Haltung und Motorik.

Tee Genuss auf natürliche Art.

Entdecken Sie die ganze Vielfalt der Natur. Harmonisch komponiert aus besten Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau. Sorgfältig ausgesucht und besonders schonend verarbeitet – im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft. Für einen natürlichen, unverfälschten Tee-Genuss. Dazu kommen über 200 Jahre Tee-Kompetenz aus dem ältesten privaten Teehandelshaus Ostfrieslands. Das sind Bünting Biotees. – Regelmäßig zertifiziert von einer neutralen Öko-Kontrollstelle.

Natürlich vielseitig: Entdecken Sie die facettenreiche Geschmackswelt der Bünting Biotees.
Von fein-herb über fruchtig-süß bis kräftig-aromatisch – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.