01. September 2018 Wie gesund ist Tee?

In seinen Ursprüngen war der Tee vor allem ein Heilmittel, erst später wurde er zum Genussmittel. Heutzutage wird er deshalb immer wieder zum Gegenstand der modernen Forschung.

Wissenschaftler aus aller Welt befassen sich seit vielen Jahren mit der Erforschung der Effekte, die Tee auf die menschliche Physiologie ausüben kann. Dass Tee viele gesundheitsfördernde Wirkungen hat, ist dabei völlig unbestritten. Inzwischen wurde dies sogar in zahlreichen Studien belegt. Zum Beispiel wurde in Japan die über elf Jahre laufende Ohsaki-Studie durchgeführt – mit mehr als 40.000 Erwachsenen im Alter von 40 bis 79 Jahren. Das Ergebnis: Regelmäßiger Teegenuss wirkt sich positiv auf Herz und Kreislauf aus und wirkt dadurch lebensverlängernd.

So fördert Tee die Gesundheit:

  • Ätherische Öle: Duft und Aroma, wohltuend für Körper und Seele
  • Fluorid: Stärkung des Zahnschmelzes und Schutz vor Karies
  • Mangan: Wichtiger Mineralstoff für die Knochensubstanz
  • Koffein: Verantwortlich für dauerhaft sanft anregende Wirkung
  • Theanin: Steigerung des Wohlbefindens, typische Geschmackskomponente
  • Catechine: Radikalfänger, tragen zum Schutz vor Erkrankungen bei

J. Bünting Teehandelshaus GmbH & Comp.  ·  Brunnenstraße 37  ·  26789 Leer/Ostfriesland